26 Mar - 20 Apr 2022

BAKA Grappling Challenge Vol.02

Early bird registrations
16 Nov - 13 Mar 12:00
Normal registration
Deadline 22 Mar 23:59

Information

BAKA Grappling Challenge - The King of BAKA the most stubborn one ! TRUE SUBMISSION ONLY GRAPPLING !!!

Nach einem erfolgreichen ersten Eventstart geht es nun in die zweite Runde unserer BAKA- Grappling Challenge! - 2022 (Termin wird noch bekannt gegeben/ Date to be announced)

Tappen und nicht getappt werden, darum geht es hier. Wer eisern und stur diesem Leitfaden folgt kann sich am ende vielleicht King of BAKA nennen, der sturste von allen !

Regeln:

- Es handelt sich um Nogi Grappling, es wird ohne Gi gekämpft d.h. man muss oben ein Rashguard tragen und unten Spats und/oder Fightshorts ohne Taschen.

- Es wird im Round Robin System gekämpft d.h jeder gegen jeden !

- Wir versuchen euch so viele Kämpfe wie möglich zu garantieren, solltet ihr keine Gegner in euerer Klasse haben werden wir euch so fair wie möglich in die nächst mögliche Klasse stecken, dabei wird erst geschaut Gewichtsklassen zu kombinieren und zuletzt Erfahrungsklassen.

- Es geht in erster Linie vor allem darum den Gegner mit höchster Effektivität und Effizienz so schnell wie möglich zu submitten !

- In der Leistungsklasse ist alles erlaubt ausser:

Würfen direkt auf den Kopf.

Greifen von weniger als 4 Fingern.

Einführen von Fingern/Händen in jegliche Körperöffnungen.

Jegliches Striking ob mit Armen/Beinen/Knien/Ellnbogen oder Kopf.

Slams ab Hüfthöhe.

Dem Gegner keine Zeit zum Tappen lassen und Techniken die ausschliesslich dem verletzten des Gegners dienen.

Anspucken und Beleidigen.

In der Anfängerklasse kommen zusätzlich diese Verbote hinzu:

Heelhooks.

Wristlocks.

Slams ab Kniehöhe.

Smothering.

Guard Jumps.

Knee Reaping.

Die Anfänger Klasse ist ausschliesslich für richtige Kampfsport sowie Bodenkampf Anfänger gedacht, also hauptsächlich Leute mit weniger als einem Jahr Trainings Erfahrung und für Leute die z.B. ihr erstes Turnier kämpfen. BJJ und/oder LL Blaugurte sind keine Anfänger, Leute die schon mehr als 3 Jahre Ringen/Judo oder andere Griff basierte Kampfsportarten betreiben oder schon länger als ein Jahr Turniere in diesen Kampfsport Arten betreiben sind ebenfalls keine Anfänger.

Für jede Verbotene Aktion kann der Referee DQ erteilen, jedoch aber auch stattdessen kurz unterbrechen und die Position korrigieren oder einen reset im Stand ausführen. Ob der Referee disqualifiziert oder nur Reset mit Ermahnung erteilt liegt in seinem Ermessen und hängt von der Härte und Häufigkeit der Verbotenen Aktionen ab.

Im Kampf ist es zwar erlaubt mit dem Gegner sowie Referee und auch Coaches zu reden/kommunizieren aber sicher ist man nur wenn der Kampf gerade pausiert ist deswegen ist es ratsam sich auf den Kampf zu Konzentrieren.

Schreien sollte möglichst von jedem immer unterbunden werden besonders vom Kämpfer da der Referee es als Verbal Tap werten kann, bei wiederholtem Rumgeschreie der Coaches/Teammembers kann der Referee den Kämpfer deswegen auch Disqualifizieren.

Vom Referee gibt es im Kampf nur die Kommandos 'Fight' und 'Stop'

Das Kommando 'Fight' bedeutet das beide Kämpfer nun angreifen können (ein Handshake Fistbump ist am Anfang des Kampfes erwünscht aber kein Zwang)

Das Kommando 'Stop' bedeuted das beide Kämpfer sofort in jeglicher Aktion anhalten sollen und sich nicht mehr bewegen, dann gibt es weitere Anweisungen, Korrekturen, Resets, Ermahnungen etc vom Referee bis er wieder 'Fight' ausspricht.

Die Referees sind ausschliesslich erfahrene Grappler mit vielen Jahren Erfahrung in Jiu Jitsu, ihre Aufgabe ist es neben dem Reffing auch die Kämpfer verbal dazu zu animieren zu attackieren. Dabei zählt aber weiterhin das man nur auf die Kommandos FIGHT und STOP hören muss !

Bei zu wenig Aktion darf der Referee auch reseten, Restart im Stand ausführen und bei wiederholtem Stalling/passivem Verhalten einen Kämpfer oder sogar beide Kämpfer disqualifizieren !

Beim verlassen der Matte/Erreichen des Mattenrandes wird der Referee 'Stop' ausrufen und in der Mitte resetten im Stand. Ausnahmen sind wenn die Matte verlassen wird während man in einer Festen Position ist, dann wird in der selben Position in der Mitte der Matte resettet.

Was als Feste Position gilt liegt im Ermessen des Referees. Ein gutes Beispiel wäre Closed Guard, steht der Gegner auf und geht über den Mattenrand während man Closed Guard an ihm hält wird die Position Closed Guard in der Mitte der Matte resettet, ein gutes Gegenbeispiel wäre eine offene Delariva Guard ohne Grips, der Gegner zerrt einen mit sich über den Mattenrand während man ihn in der Delariva hällt, dann wird im Stand resettet. Dies ist ein grober Leitfaden für die Entscheidung des Referees was den Reset angeht, aber generell soll Mattenflucht vermieden werden um sich aus Positionen zu befreien, die Referees sehen sich das genau an und können dafür auch DQ erteilen, vor allem wenn man die Mattenflucht nutzt um sich aus Submissions zu befreien ist die Chance hoch das der Referee dafür Disqualifiziert !

Kampfzeit 10 Minuten

(Finals ohne Zeitlimit)

Anfänger 5 Minuten

(Finals bei Anfängern werden bei unentschieden vom Referee entschieden, Richtlinie dabei ist Submission Aggresivität d.h. Häufigkeit und Gefahr durch Submission Versuche, aber auch Häufigkeit der Ermahnungen des Referees und Fehlverhalten der Kämpfer)

Der Sieger wird durch 'Round Robin' ausgekämpft d.h. jeder kämpft gegen jeden !

Bei zu vielen Startern in einer Klasse wird die Zahl an Kämpfen etwas limitiert.

Ebenso bei den Anfängerklassen wird die Menge der Kämpfe etwas niedriger gehalten damit den Anfängern nicht zu viel zugemutet wird.

Grundsetzlich jedoch geht es bei uns darum mit diesem Kampfsystem den Startern so viele Kämpfe und Erfahrung wie möglich zu gewähren.

Gewichtsklassen:

Männer (18+)

-65Kg

-75Kg

-85Kg

-95Kg

95+Kg

Frauen (18+)

-60Kg

60+Kg

Waage geht um 9:00 Uhr Los und endet um 11.00 Uhr !

Es gibt auf dem Event für alle Kämpfer noch die Möglichkeit sich für die Absolut Klasse (Open Class) mit Preisgeld zu Melden !


Location

Dojo des SFV Europa »
Friedrich-Voigtländer-Straße 41
Timezone: Europe/Berlin

Entries

  • Men 20 EUR
    18+
  • Women 20 EUR
    18+